Drohnenrennen im Anflug!


Freie Bahn für den Saisonstart der Swiss Drone League!

Als offizielle Schweizermeisterschaft bringt die Swiss Drone League Drohnenrennen in der Schweiz auf ein neues Level. Das erste Rennen findet vom 22. bis 23. August im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern statt – bereits zum 3. Mal in dieser Location. Zuschauen darf jeder, wie es ihm beliebt: ob live mitfiebern oder gemütlich von zuhause aus im Stream, alle Möglichkeiten stehen offen.

Über 70 Schweizer Piloten und bis zu 10 Top-Piloten aus anderen Ländern zählen zu den Competitors der Swiss Drone League. Erlaubt sind alle, die gerne Drohnen fliegen. Der jüngste Pilot der SDL ist 13 Jahre alt, der Älteste 53. Eine Trendsportart für Jung und Alt, also.

Jährlich werden 4 bis 6 Rennen in der ganzen Schweiz verteilt veranstaltet. Hier ein Überblick zur neuen Saison:

22./23.08.2020 Verkehrshaus der Schweiz, Luzern
19./20.09.2020 Attisholz-Areal, Riedholz, Solothurn
10./11.10.2020 HeroFest, BERNEXPO, Bern
21./22.11.2020 WIR-Expo, Messe Zürich, Zürich

Über Drohnenrennen

Die neue Sportart verbindet die virtuelle mit der realen Welt. Piloten steuern dabei ihre Drohnen, auch genannt «Quadcopter», durch diverse Rennstrecken. Hier gilt es, die Hindernisse zu umfliegen und die Mini-Hubschrauber durch LED-beleuchtete Tore, genannt «Gates», zu manövrieren.
Gewinner wird, wer dies mit Erfolg schafft und die Konkurrenz in den Finalläufen hinter sich lässt.

An jeder Drohne ist eine Kamera befestigt. Das Bild wird automatisch und in Echtzeit an eine spezielle FPV-Brille (First Person View) übertragen, die der Pilot jeweils trägt. Er sitzt so quasi direkt im Cockpit und steuert so seinen Quadcopter live. Ultimative Action ist Alltag, denn die Flieger erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 160 km/h. Das führt u.a. auch zu rund 300 Crashes an einem Rennweekend. Nicht so toll für den Piloten, dafür unterhaltendes und explosives Programm für das Publikum.

Die Bilder der Cockpit-Kamera werden nicht nur auf die Brille des Piloten, sondern auch auf grosse Bildschirme übertragen. So wird auch den Zuschauern diese Perspektive gezeigt. Diejenigen, die vor Ort zuschauen, erhalten somit verschiedene Blickwinkel auf das Rennen. Das Ergebnis: Staunende Gesichter jedes Alters!

Über die Swiss Drone League
Die Swiss Drone League, kurz genannt «SDL», ist die erste Schweizer Liga für Drohnenrennen überhaupt. Sie wurde im Herbst 2018 gegründet und erlangte in kürzester Zeit enorme Reichweite sowie starke Medienpräsenz. Im Jahr 2020 wurde die SDL zur offiziellen Schweizermeisterschaft «gemacht». Diese wird im Auftrag von Aeroclub wie auch dem Schweizerischen Modellflugverband durchgeführt.
Jährlich werden die 3 Top-Piloten der Liga sowie der Stärkste unter den Junioren auserkoren, um an der offiziellen Weltmeisterschaft teilzunehmen – und um natürlich die Schweiz zu vertreten.

Por