Moritz «Lazy» Werffeli gewinnt das 4. Rennen der Swiss Drone League


Im zweiten Rennen im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern, konnte sich Moritz «Lazy» Werffeli vor Timothy «TempleClause» Townbridge und Yannick «Downwind» Glauser durchsetzen.

In einem spektakulären Finale, geprägt von einem frühen Crash von Marlon «Samsi» Tanner, konnte sich Moritz «Lazy» Werffeli mit 8 Sekunden den Sieg holen. Die abgeänderte Strecke war spektakulär, bot viele Sekundenentscheide und schnelle Zeiten. Mit Moritz «Lazy» Werffeli konnte sich der schnellste Pilot des Wochenendes durchsetzen. Er ist schon in der Qualifikation die schnellste Zeit geflogen. Er übernimmt jetzt auch die Führung im Gesamtklassement vor Yannick «Downwind» Glauser und Timothy «TempleClause» Townbridge.

Wir möchten uns bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken, die für einen reibungslosen Rennablauf gesorgt haben. Dankeschön geht auch an unsere Sponsoren Helvetia, Toshiba, Hörmann, Maxon und Hoval. Natürlich wollen wir uns auch bei allen Piloten bedanken, welche für spannende Rennen und einen fairen Drohnensport gesorgt haben.

swiss Drone League – Sunday – Final

Por